* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Schattenflüsse!

* Freunde
    rpundbier
    - mehr Freunde

* Links
     Die Drachin
     Tabeus
     Seranal
     Mammut
     gothicgays
     Anni Tb
     Pritz






SALVETE!!!

Das war Latein *klugscheiss*.
Mmmh schon wieder hab ich echt nicht zu erz?hlen.
Ausser, Kommt darauf habt ihr doch gewartet das noch was kommt.
Ja, seht es aber mehr als Nachtrag zu gestern eigentlich wollte ich heute nicht dar dr?ber mit meinen Freunden reden aber irgendwie schon.
Na und dann hat es Vicky ja angesprochen und Pritz, Vicky nicht b?se sein ich bin ?ber eure Hilfe gl?cklich und immer dankbar und ich w?rde sie nie ablehnen. Bloss ab und zu kommt das Gef?hl auf das ihr nicht ganz versteht was ich meine und kommt Anni und versteht es genau so wie ich es meine.
Und das freut mich so sehr einfach verstanden zu werden ohne alles lange erkl?ren zu m?ssen und das war heute einfach toll.
Gut ich bin oft sauer auf sie aber in solchen Momenten k?nnte ich sie nur knuddeln.
So genug geschleimt an diesere Stelle soll noch gesagt sein das ich hoffe das Kerstins Stimmung nicht mehr so sehr im Keller ist wie heute in der Schule.
Denk dran was dich nicht zerst?rt,
zerst?re du!
Gott war das ein narzissten Spruch Nietzsche w?r stolz auf mich wenn ich das wollte.
So und dann noch Anni und Vicky viel gl?ck morgen beim Einstellungstest.

Bis Bald
Euer treuer Schreiberling

STIMMUNG: Ausgeglichen

1.3.05 20:45


G?HN, GESCHICHTEN EINER LANGEN NACHT!

Seit gegr?sst dadraussen als erstes ich bin m?de.
Ihr fragt euch bestimmt warum?
Ganz einfach gestern war wieder einmal unser allseits geliebter Rhinowabend.
Also trafen wir uns alle um 18:00 in besagtem Lokal nur Pritz, Pritz kam fast eine Stunde zu sp?t und brachte ?gute Laune? mit.
Sie wollte auch nicht dr?ber reden und da wir sowieso vorhatten diesmal nur eine h?chsten zwei Stunden zum bleiben da das Geld schonwieder Mangelware ist. Hatten wir vor danach zu Vicky und Anni zu gehen und den Abend gem?tlich aber fr?h ausklingen zu lassen *hust* daraus wurde nicht.
Weil kaum angekommen beredeten wir Pritz so dermassen das es alles aus ihr rausplatzte.
Sie liess nicht aus und so diskutierten wir erst das aus und dann ging es zu Vicky und Anni Beziehung ?ber die in letzter Zeit immer mehr Probleme hat.
Ich meldete mich auch kurz zu Wort was aber glaub ich unterging *grins* versteh ich aber die Sache mit Pritz und der Beziehung hat vorrang vor meinen Problemen da ich auch niemanden vor denn Kopfstossen wollte oder will.
Also im Endeffekt sehe ich es als ein gro?es Luft machen was gerade bei denn beiden das einzig richtige ist.
Da sie an sonst meist auf die L?sungen kommen auf die sie schon kamen.
So um halb sechs ging wir denn kollektiv pennen da Pritz und ich uns endschieden da zu bleiben.
Am n?chsten morgen gingen wir den zusammen zur Schule.
Und nun schreib ich hier und ja fr?he mich schon auf morgen da bin ich bei Vicky und Anni zum Essen eingelsden.

Bis Bald
Euer treuer Schreiberling.

STIMMUNG: Nachdenklich sber nicht depressiv.
?BERDOSIS: Blind Guardian
GEDANKE DES TAGES: Schei? auf Rechtschreibung und Grammatik ich hatte zu wenig Schlaf.
3.3.05 20:22


SEX AND THE CITY UND WENN DAS BARPERSONAL MITFEIERT

Freitag (Sex and the City):
So ach war das ein entspannender Tag die Schule bestand aus drei verk?rzten Stunden und dannach war ich mit Pritz bei Vicky und Anni zum Essen eingeladen.
Was wir nat?rlich wahrnahmen ist doch klar .
Wir kamen denn bei denn beiden an und sah noch sehr nach Mittwoch aus aber das st?rte keinen Anni mussten denn erstmal noch bei der Firma anrufen bei der sie sich als Industriekauffrau beworben hatte.
Vicky machte unterdessen Mittag es gab Nudel mit gebratennen W?rstchen und einer sehr leckeren spezial Sosse w?hrend dessen spielten Pritz und ich assoziations Spiele ergo waren alle vollkommen ausgelastet.
Anni musste denn merken das die Firma bei der sie anrief keine Bewerbung von ihr hatte so musste sie erstmal rumtelefonieren wo sie denn am Samstag hinzugehen hat aber auch das regelte sich.
Vicky war inzwischen fertig und wir begahnen das Festmahl gott war ich dannach satt.
Wir spielten denn zu viert weiter besagte asoziations Spiele bis uns langweilig wurde und uns Pritz ihre Posterkrise erl?uterte viel sehr gute Ratschl?ge sp?ter kamen wir zu unserem Lieblingsthema n?mlich Sex.
Ich meinmal man h?tte sich gar nicht die m?he machen m?ssen eine serie zudrehen ?ber Damen die, die ganze Zeit ?ber Sex reden man h?tte nur uns filmen m?ssen.
Ich gehe jetzt mal wieder nicht auf details ein weil ich nicht weiss welche Themen ich ver?ffentlichen darf und welche nicht.
Dannach treten wir uns Pritz fuhr zu ihrem Freund, Vicky und Anni sind shoppen gegangen und ich f?hr zu Paul und verbrachte denn restlichen Abend mit Computerspielen.


Samstag (wenn das Barpersonal mitfeiert):
Und mal wieder in diesem Monat ging es zu einem Geburtstag diesmal von Danie ( ich hoffe ich habe ihren Namen richtig geschrieben).
Eigentlich waren wir ja alle vier eigeladen nur Pritz war bei ihrem Freund und Vicky wurde krank. Also blieben Anni ind ich ?brig auch kein Problem wir kamen also im Rhinow an begr??sten das Geburtstagskind, ?berreichten die Geschenke und setzten uns da wir kam einen der Anwesenden kannten verbrachten wir denn Abend mehr oder weniger isoliert.
Die erste ?berraschung war ein genial gef?lltes B?ffe mit lecker Speisen und na richtig leckeren Bolle.
Denn die zweite ?berraschung f?nf Futschis ( ein Goldbrand, Cola Getr?nk) waren Gratis aber f?r jeden von uns bestimmt bekamen wir soviel weil der Rest nicht mitkam war uns in diesem Moment aber so ziemlich egal wir freuten uns.
Da die Musik am Anfang so richtig schlecht war hatten wir beide echt die ruhe uns zu unterhalten. Wir redeten ?ber was man lieber zu zweit kl?ren sollte und was ich einer gro?en Runde und wenn Anni etwas unangenhmen ist dann war es wirklich falsch plaziert aber Menschen sind ja lernf?hig.
Sodann wurde die Musik wirklich um Hunderprozent besser unsere Stimmung konnte gar nicht besser sein.
Nachdem wir dann ?ber alles geredt hatten alle Gratisdinge vernichtet hatten  bekannen wir dann denn Heimweg. Und ich fahre jetzt immer bis Pankow mit denn mein Nachtbus kam gleich der direkt zu meiner Nachttram f?hr die sogar auf denn Bus wartete ich also so Zeit sparte und nicht in der K?lte rumstehen musste.
Auf dem Heimweg kamen wir denn auf letzte Thema n?mlich mal wieder die Vergangenheit und was wir beide da alles falsch gemacht haben aber nun ja l?sst sich jetzt nicht mehr ?nderen.

Heute: Sass ich dennnn ganzen Tag faul rum erfuhr das es Vicky schon besser geht und schreibe Tagebuch.

Bis Bald
Euer treuer Schreiberling.

STIMMUNG: Ausgegelichen.
?BERDOSIS: Hammerfall
GEDANKE DES TAGES: Manchmal muss es einfach etwas l?nger sein.
6.3.05 21:21


Nur ganz kurz da wir gestern einen lustigen Fotoabend hatten ich die Bilder aber noch nicht habe reich ich denn zu sp?teren Zeitpunkt eine coole Fotostory nach.

Ach ja irgenwie find ich kriege ich zu wenig Kommentare also hab ich mir das Keksspiel ausgedacht.
Ich stelle eine Frage und wer die Antwort weiss kriegt ein Bild von einem Keks also dann viel Gl?ck.

Bis Bald
Euer treuer Schreiberling.

STIMMUNG: ENDSPANNT
?BERDOSIS: LACRIMOSA
GEDANKE DES TAGES: NICHT IMMER RAUBEN FOTOS DIE SEELE:

Zur Frage:
Welches Lied von Lacrimosa ist mit diesem Bild gemeint?
10.3.05 20:25


EINE KLEINE GRUSELGESCHICHTE

Es waren einmal sieben dunkel Gestalten:



(Oben von links ich, Fabi, Pritz, Kerstin, Chris aka der Nasenb?r
unten von links Vicky und Anni).
Die wollten sich einen lustigen Abend machen nur der Weg zur St?tte des Spa?es war mit Hindernissen gespickt.
So fiel Fabi in einen offen Gulli und landete im dreckigen Reich der Rattenmenschen und worde zum K?nig gekr?nt. Nur musste seine quiekende Hoheit beim Amtsantritt versprechen nie wieder an die Oberfl?che zugehen und so wart es um dem ersten Geschehen.
Chris der Nasenb?r merkte auf halben Wege das er doch vergessen hatte Winterschlaf zu halten und fiel auf der Stelle in einem tiefen Schlaf und somit waren es noch f?nf.
Als unsere Helden dann endlich an der St?tte des Spa?es angekommen waren sp?rte die euchen allen als Schreiber sowohl bekannte Schattengestalt des etwas b?ses unter ihnen war.
Es war Kerstin die Priesterin der Mammuts es gab noch eins was er tun konnte:



Als das Werk vollendet war bekam Anni Oberste Kriegerin der Amazonen hunger und zwar auf Eisen also wurde ihr ein Festbankett angerichtet das sie wohlwollwnd verschlang:

>





In diesem Moment war unserem tapferen, ehrvollem Helden klar das nicht die Priesterin das B?se war sondern Vicky Feuermagierin der Gnome kurz trauerte er ?ber seinen abscheulichen Fehler und schritt erneut zur Tat:



Und nun konnte unsere Gruppe endlich anfangen zu feiern und sie taten es ausreichend:







Als dann sie von einer b?sen Macht manipuliert wurden und das auf schier grausame Art und weisse:



So war es unserer Schattengestalt ganz klar ihm basierten zwei Fehler die er niewieder r?ckgehnig machen kann aber nun war ihm alles klar es konnte nur die heimt?ckische Pritz Meisterbarden des Metals gewesen sein und er enschiedt sich erneut zu handeln:



Nach diesem Kampf war er vollkommen fertig und er suchte trost und ruhe bei der Amazonen Kriegerin:



Doch in ihren Augen sah er etwas so abstossendes sie war es die von einem D?mon besessen war er konnte nicht anders als auch ihr Licht auszuhauchen als sie gerade dabei war die Bestattung ihrer Freunde vorzu bereiten:



Und so blieb von sieben einer ?brig:



Seltsam aber so steht es geschrieben!

Bis Bald
Euer treuer Schreiberling.


STIMMUNG: BESCH?HMT (ABER DAZU MORGEN MEHR)
?BERDOSIS: KORN
GEDANKE DES TAGES: SCHAUE SOWOHL DEINEN FREUNDEN ALS AUCH DEINEN FEINDEN IMMER TIEF IN DIE AUGEN DU WIRST DINGE SEHEN DIE DU NIE ERDACHT H?TTST.

So und nun zu Frage:
Ihr kennt die Nightmare on Elm Street Reihe wie geht der Kinderreim ?ber Freddy?
Ein kleiner Tip er beginnt mit eins, zwei Freddy kommt vorbei.
13.3.05 22:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung